Dein Lebenslauf spiegelt deinen Werdegang, d.h. er zeigt, woher du kommst und was du in deinem Leben gemacht hast. Der Arbeitgeber möchte sich hier auch informieren, ob du sozial (Hobbys, Ehrenämter) eingestellt bist bzw. über welche Qualifikationen (Kurse, Lehrgänge, Interessenfelder) du verfügst. Wichtig ist hier, dass er keine Lücken in deiner Lebensgeschichte aufweist.
Achte besonders auf die Ordnung im Lebenslauf (chronologische Reihenfolge der Daten; kein Flattersatz > Tabulator verwenden, etc.). Mit deiner Unterschrift erklärst du, dass deine gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen.

Hier im Anschluss findest du eine Arbeitsvorlage als Worddokument; durch Anklicken der eckigen Felder kanns du deine Daten eingeben. Durch unterschiedliche Word-Versionen kann eine Verschiebung der Abstände auftreten; korrigiere dies dann. Drucke zuerst das pdf-Dokument aus.

 

Vorlage-Lebenslauf      pdf-symbol word-symbol

 

bewerbungsmappe