Das Betriebspraktikum in der Mittelschule

Ziele im Überblick:

  • Lerne Berufe und ihre Anforderungen kennen.
  • Probiere eigene Neigungen und Fähigkeiten aus.
  • Erlebe den beruflichen Alltag.
  • Zeige Flexibilität und Mobilität.

In der 8. Klasse erlebst du ein Betriebspraktikum, welches im Normalfall zwei Wochen dauert. Frage dazu rechtzeitig bei zwei Betrieben an, ob du dort in deinem gewählten Beruf ein Praktikum absolvieren darfst. Du hast durch das Praktikum die Chance den Arbeitsalltag live zu erleben und kannst hinterher eine bessere Entscheidung treffen, ob dieser Beruf für dich geeignet ist. Das Praktikum ist eine schulische Veranstaltung, d.h. es gelten versicherungstechnisch die gleichen Regeln wie beim Schulbesuch.

Dein Klassenleiter unterstützt dich bei der Durchführung des Praktikums durch eine fundierte Vor- und Nachbereitung, durch Besuche am Arbeitsplatz und mit einer Praktikumsmappe, welche du bitte nach dem Praktikum wieder sauber bei ihm abgibst. 

Als Praktikant schnupperst du nur in den Beruf hinein und erhältst somit keinen Lohn; du bekommst aber eine Praktikumsbescheinigung, welche du später als wichtiges Dokument einer zukünftigen Bewerbung beilegen kannst. Schon öfters wurde ein Praktikumsbetrieb der spätere Lehrbetrieb!

Wir stellen dir nun verschiedene Praktikumspakete zum Download zusammen. Dein Klassenleiter teilt dir mit, welche Pakete du für die Durchführung des Praktikums brauchst.

Hauptpakete
Praktikumsmappe 1 H1 pdf-symbol
Praktikumsmappe 2 H2 pdf-symbol
Verhaltens-/Sicherheitpaket VS pdf-symbol
Zusatzmaterial
Telefongespräch-Tipps pdf-symbol
Telefonat-Beispiel pdf-symbol
Bewerbung Praktikumsplatz 1 pdf-symbol
Bewerbung Praktikumsplatz 2 pdf-symbol
Fragenkatalog Praktikum pdf-symbol
Vorstellungsgespräch pos./neg. AB pdf-symbol
Praktikumsbescheinigung-Muster pdf-symbol
Praktikumsbeurteilung-Muster 1 pdf-symbol

 

 

Ein paar Bilder von deinen Vorgängern:

praktikum1

praktikum4

praktikum3

praktikum2

praktikum5